Das Paket … oder der alternative Weihnachtsblogpost

Alle Jahre wieder  … das gleiche Empfinden: Mit voranschreitender Zeit scheinen die Tage bis zum Fest immer schneller zu vergehen, während die Vorbereitungen irgendwie hinterherhinken bzw. die Planungen durch Unvorhergesehenes durcheinandergeworfen werden. Sie haben Listen gemacht, arrangieren alles wunderschön  und – zack! – kommen die Knüppel, die zwischen Ihren Beinen landen. Lange Schlangen, zusätzliche Aufgaben, leere Versprechungen, kurzfristig hereingeschobene Termine oder beispielsweise auch nicht eintreffende Pakete!

Das ist etwas, was mich gerade beschäftigt und enorm aufhält. Ein Weihnachtsgeschenk – der Sohn möchte bitte kurz weghören – wurde am vergangenen Montag von der Versandfirma bei der lokalen, zuständigen Poststelle im Süden Deutschlands aufgeben und dort bearbeitet. Die ID-Nummer des Pakets vom Absender per Mail an mich mitgeteilt.
Und seitdem?
Seitdem ist das Ding verschollen! Der Versandstatus für die Paketverfolgung wurde seither nicht mehr aktualisiert, hier kam nichts an. Heute habe ich bei der Hauptpost meines Bezirks um Rat gefragt.
Habe es zumindest versucht!
Ich sollte meine Postleitzahl nennen und blitzschnell erklärte mir die Angestellte – und sie lächelte dabei überaus freundlich – dass sie nicht dafür zuständig sei, sondern eine Paketpost andernorts. Sie hätte hier keine Pakete, hier wäre ich völlig falsch.
Bums! Fertig! Nächster Kunde bitte …
(Da nützte mir ihr Lächeln herzlich wenig.)
Ich sagte ihr, dass mir klar sei, dass sie mein Paket nicht hätte, doch ich ihre Hilfe dabei erbitte, es zu finden. Nein, so lautete die stereotype Antwort, zur Paketpost in XYZ, da sollte ich hin. Wenn ich keine Benachrichtigung im Kasten gehabt hätte, sollte ich mit dem Ausweis hingehen. Vielleicht sei das Paket aber auch schon zurückgesandt worden.
Zurück? Können Sie dabei ganz ruhig bleiben?
Ich kann das eine ganze Weile, manchmal beneiden mich sogar Menschen um meine Ruhe und Geduld, aber – unter uns – ein paar Nackenhaare stellten sich bereits auf.
Ich teilte ihr mit, dass es laut Sendungsverfolgung so wirke, als sei das Paket kurz nach Abgabe nicht weiterbefördert worden, sagte ihr, dass immer einer anwesend war, der das Paket hätte annehmen können, fragte verwundert, warum ein Paket bei der hiesigen Paketpost sein sollte, ohne dass ich davon überhaupt wüsste und noch verwunderter, warum es dann auch noch zurückgehen sollte, wo ich doch gerade inständig darum bitten würde, es zu bekommen! Es sei ein Weihnachtsgeschenk für meinen Sohn!
Ich erwähnte dabei bewusst nicht, dass er erwachsen und in solchen Situationen gefasst ist und sehr vernünftig reagiert. (Ach, Mama, nun mach’ dir keinen Kopf …) Nein, inzwischen war ich leicht angesäuert. Sollte sie doch glauben, er wäre ein verzweifeltes, laut heulendes – oder besser noch – herzzerreißend brüllendes, kleines Kind, das nun kein Geschenk erhalten würde.
Man weiß ja letztendlich auch nie, ob der Sohn nicht vielleicht doch … Ist immerhin schon hart …
Taschentücher! Ich muss vor Weihnachten noch Tempos besorgen!

Und bei der Post? Wie ging es dort daraufhin weiter?
Wir sind hier nicht für Sie zuständig, lautete die lapidare Antwort.
Dann tat ich etwas, was offenbar völlig daneben war. Ich fragte, ob ich einen Nachforschungsantrag stellen könnte. Hier gleich bei der Dame. Ich hätte auch die Identifikationsnummer des Pakets.
Gut, mit etwas Überlegen hätte ich es mir denken können, doch man kann dem Kunden seinen Irrtum und den Sachverhalt auch etwas anders mitteilen. Ich wurde angeblafft und belehrt, dass so etwas schließlich nur der Absender machen könnte, denn dem wäre es ja verloren gegangen.
Ach, und mir nicht?
Wer wartet denn mehr drauf? Wer hat denn inzwischen bezahlt und ist quasi bereits Eigentümer? Und wen erreiche ich am Wochenende nicht? Genau, den Absender! Und wann ist Heiligabend? Noch Wochen hin, oder?
Das habe ich nur gedacht, nicht gesagt …
Ich bekam danach – vielleicht für den heldenhaft unterdrückten Wutausbruch – mit gnädigem Blick eine kleine Karte gereicht, auf der die Nummer einer Hotline stand. Da könnte ich eventuell einmal nachfragen.
„Auch als Empfänger?“, erkundige ich mich.
„Ja, selbstverständlich, Sie haben doch die Nummer des Pakets!“
Ich habe jetzt nicht kleinlich diskutiert, warum dann andererseits ein Nachforschungsauftrag unmöglich sei.
Die Hotline. Kommen wir ganz kurz noch zu diesem Punkt. Sie ahnen es bereits. Dort bin ich bisher noch nicht durchgedrungen.
Bitte? Diese Paketpost?
Die erwähnte Paketpost „andernorts“ hatte bereits zu.

Pakete im Gleisbett - Vielleicht ist es ja hier abgelegt worden ....

Pakete im Gleisbett – Vielleicht ist es ja hier abgelegt worden ….

Was ich damit eigentlich sagen wollte, ist, dass solche Vorkommnisse massenhaft Zeit verschlingen. Und Sie kommen dann mit ihren geplanten Vorhaben nicht weiter. Die Weihnachtsvorbereitungs-To-Do-Liste wird nicht kürzer.
Tja, und ich habe es daher nicht geschafft, Ihnen einen jahreszeitlich adäquaten, schönen, leicht schmalzigen, auf jeden Fall sehr adretten Weihnachtsblogpost vorzubereiten. Mit Kuchen, Plätzchen, Kerzen, Tannenbaum, lieblichen Worten, Schleimerei etc. und gespickt mit zahlreichen Fotos, in denen der Weichzeichner wütete.
Ja! Ist halt so!
Beschweren Sie sich bitte bei der Post bzw. DHL. ^^

Nein, nein, so darf es nicht enden. Ich nehme mir schnell noch die Zeit, Ihnen allen für die regelmäßigen Besuche im Blog sehr herzlich zu danken (Minischleimerei, jedoch absolut ehrlich gemeint), wünsche Ihnen und Ihren Familien recht erfreuliche, entspannte und harmonische Weihnachtsfeiertage und hoffe, Sie alle danach hier wiederzutreffen.

Lassen Sie es sich bis dahin gutgehen!

©Dezember 2013 by Michèle Legrand
Michèle Legrand - WordPress.com - ©Foto Andreas Grav

Advertisements

, , , , , , , , , ,

  1. #1 von Follygirl am 22/12/2013 - 11:18

    Liebe WeihnachtsGrüße zurück!!!
    Petra

    Gefällt mir

  2. #3 von regenbogenlichter am 22/12/2013 - 11:40

    Na dann betätige dich doch beim Weihnachtsspaziergang als Streckenläufer… ;-)
    Im Ernst, ich wünsche dir, dass das Paket bald ankommt und wünsche dir und deiner Familie auch recht frohe Weihnachten!
    Liebe Grüße
    Ute

    Gefällt mir

    • #4 von ladyfromhamburg am 22/12/2013 - 19:28

      Danke schön, Ute. Ich mache mir bezüglich des Pakets keine sehr großen Hoffnungen, denn sollte es noch irgendwo im Süden herumliegen und müsste dort erst einmal aufgestöbert werden, so bräuchte es wohl noch diverse zusätzliche Tage zum Wiederfinden und bis zur Auslieferung. Ich glaube kaum, dass die Lieferfirma ein neues, zweites Exemplar auf den Weg bringt und sich dann auf die Suche nach dem ursprünglichen macht, um es selbst zurückzunehmen. Doch auf jeden Fall nehme ich morgen mit denen Kontakt auf, damit sie einen Nachforschungsauftrag erteilen.
      Liebe Ute, Dir und den Deinen fröhliche Weihnachten und bis bald!

      LG Michèle

      Gefällt mir

  3. #5 von marliesgierls am 22/12/2013 - 13:07

    Ich wünsche dir auch ein frohes Fest, stressfrei!!! Es liegt an uns, was wir daraus machen..
    Ich drücke die Daumen, dass dein Paket wieder auftaucht, aus eigener Erfahrung, glaube ich das eher nicht, Diese Fälle häufen sich. Ich kläre das übers Internet, da bin ich wenigstens nicht in der Schleife.
    LG Marlies

    Gefällt mir

    • #6 von ladyfromhamburg am 24/12/2013 - 23:45

      Liebe Marlies, ich bitte die späte Antwort zu entschuldigen – irgendwie ist mir der Kommentar durch die Finger geglitten und erst jetzt wieder aufgetaucht! Vielen Dank für die Wünsche, ich hoffe, du erlebst auch gerade schöne Weihnachtsfeiertage im Kreis deiner Familie.
      Diese Paketverfolgung übers Internet habe ich auch versucht, auch die Kontaktaufnahme, nur kam daraufhin keine Reaktion. Man hängt zwar nicht in der Schleife, weiß aber auch nicht, ob es irgendetwas nützt. Es erfordert allerdings auch weniger Zeitaufwand und kostet daher weniger Nerven. ^^

      LG Michèle

      Gefällt mir

  4. #7 von Cordula Kerlikowski am 22/12/2013 - 16:18

    Schöne Weihnachtsgrüße und die besten Wünsche für etwas Entspannung! Mit oder ohne Paket ;-) Ich freue mich auf deine Posts in 2014 !!

    Gefällt mir

    • #8 von ladyfromhamburg am 22/12/2013 - 19:31

      Das ist schön zu hören, Cordula! Ich bin auch schon sehr gespannt auf weitere Blogposts drüben bei dir!
      Angenehme, nicht zu trübe Urlaubstage, gute Erholung und natürlich ein frohes Weihnachtsfest auch für dich!
      Liebe Grüße
      Michèle

      Gefällt mir

      • #9 von Cordula Kerlikowski am 23/12/2013 - 01:36

        Ganz lieben Dank, liebe Michèle – morgen gehts zurück nach Berlin, leider …

        Bis demnächst in alter Blog-Frische
        Cordula

        Gefällt mir

  5. #10 von notiznagel am 22/12/2013 - 18:46

    Ich halte mich kurz: Herzliche Weihnachtsgrüsse an die PaketJägerin. Werde da sein, Müller.

    Gefällt mir

    • #11 von ladyfromhamburg am 22/12/2013 - 19:33

      War aber alles drin in der Antwort, verehrter Müller.^^ Freut mich, wenn du weiterhin mit von der Partie bist!
      Frohe Weihnachten!

      LG Michèle

      Gefällt mir

  6. #12 von Silberdistel am 22/12/2013 - 19:14

    Nicht schön, was Dir da mit dem Paket passiert ist – ganz schön ärgerlich. Ich kann Dich vielleicht ein wenig trösten.Bei mir fehlen noch 3 Sendungen, die ich schon verschollen glaubte. Gestern dann erhielt ich eine Benachrichtigung, dass eine davon nun unterwegs sei. Eigentlich hätte ich es schon heute gebraucht für einen Geburtstag und die beiden anderen kleinen Sendungen auch. Ich habe alles rechtzeitig bestellt und man hatte mir sogar versichert, es würde alles laaaaaaange VOR Weihnachten ankommen. Nun ja, vielleicht nimmt der Versender an, ich bräuchte es erst zum Heiligabend. Bis dahin habe ich ja noch ein wenig Zeit ;-)
    Trotz des Ärgers wünsche ich Dir einen schönen 4. Advent und geruhsame Weihnachtstage. Hoffen wir, dass unsere Pakete oder Sendungen uns vielleicht doch noch erreichen – Heiligabend wäre ja punktgenau (ich habe die Geschenke nun schon mal umsortiert – von Weihnachten auf Geburtstag und umgekehrt, denn ein wenig Hoffnung habe ich noch).
    LG von der Silberdistel

    Gefällt mir

    • #13 von ladyfromhamburg am 22/12/2013 - 19:49

      Dann bist du ja genauso, wenn nicht noch mehr gebeutelt von dieser Paketverschwindere! Gleich drei Pakete! Da ist in diesem Jahr bei der Auslieferung durch die Post/DHL aber wirklich der Wurm drin!
      Das tut mir leid zu hören, liebe Silberdistel – obwohl ich sagen muss, dass du überaus geschickt umdisponierst (Geburtstags- und Weihnachtspräsente) und momentan wirklich das Beste daraus machst. Ich drücke dir natürlich fest die Daumen, dass es mit der Paketlieferung bis Heiligabend doch noch klappt. Ich habe mir hier für daheim eine kleine Notlösung für den Fall der Fälle (worst case) überlegt, damit es unterm Tannenbaum nicht wirklich leer bleibt – doch schöner wäre es, das ursprüngliche Geschenk käme aus heiterem Himmel doch noch.
      Nun, wir werden uns dadurch das Weihnachtsfest aber nicht vermiesen lassen. Ich wünsche Dir und den Deinen recht gemütliche Tage (ich sah deinen Post zum 4. Advent) im Kreis der Familie und freue mich, dich spätestens danach wieder zu lesen.

      Liebe Grüße
      Michèle

      Gefällt mir

  7. #14 von Zeitreisender am 25/12/2013 - 18:45

    Liebe Michèle! Ich möchte es nicht versäumen, dir und deiner Familie noch ein schönes Weihnachtsfest zu wünschen!
    Verschwundene Pakete sind immer sehr ärgerlich und die Diskussionen mit den Postbeamten und sonstigen zuständigen Mitarbeiten sind immer sehr nervenaufreibend. Ich habe mal vor zwei Jahren ein Paket nach Spanien versendet, was dort nie ankam. Nach einem Jahr, kurz bevor wir wieder nach Spanien verreisen wollten, kam das Paket als unzustellbar zurück! Ich habe daraufhin das Paket in meinen Koffer gepackt und es der betreffenden Person in Spanien – nach einem Jahr Verspätung – persönlich übergeben. Soviel von mir zum Thema verschwundene Pakete.
    Ich wünsche dir einen guten Start ins neue Jahr!
    Liebe Grüße vom Zeitreisenden!

    Gefällt mir

    • #15 von ladyfromhamburg am 29/12/2013 - 15:15

      Na, das ist ja eine Geschichte mit deinem Paket, Volker! Hattest du noch damit gerechnet, es jemals wiederzusehen? Und dann der persönliche Zustelldienst ein Jahr später … Wäre es nicht irgendwie obertraurig, wäre es eigentlich schon wieder ein bisschen zum lachen.^^
      Mein Paket ist immer noch nicht da. Im Grunde könnte man aus dem Fortgang einen zweiten Teil der Geschichte machen, wäre es mir nicht irgendwann zu dumm, noch ein weiteres Wort darüber zu verlieren. Ich hoffe, es endet nicht wie bei dir – wobei ich es dichter habe. Würde es hier auftauchen, müsste ich nur 10 min. mit dem Auto zum Empfänger fahren.
      Ich hoffe du und deine Familie hatten ein schönes Weihnachtsfest. Einen Teil der Tage war ich im Süden Deutschland auf Verwandtenbesuch, daher die verspätete Antwort hier an dich. Auch dir und den Deinen alles Gute für das kommende Neue Jahr!

      Liebe Grüße
      Michèle

      Gefällt mir

      • #16 von Zeitreisender am 29/12/2013 - 16:18

        Nein, das Paket hatte ich schon völlig vergessen…
        Ich wünsche dir und deiner Familie einen guten Start ins neue Jahr, Glück und Gesundheit!!!

        Gefällt mir

  8. #17 von finbarsgift am 28/12/2013 - 12:15

    klasse, so wie jeder eintrag von dir!
    LG vom Lu
    zwischen den jahren…

    Gefällt mir

  9. #19 von flowerywallpaper am 29/12/2013 - 10:53

    Liebe Michèle. Ich habe heute in einem, meine follow-Blogger dieses Gedicht gefunden

    Wie klar und einfach ist die Welt,

    wenn Teich und Baum und Wald und Feld,

    der Hügel und der Himmel auch,

    ganz rein und unverstellt – im weißen Seidenkleid

    feiern Schneehochzeit.

    Ich meine, dir mit diesen Zeilen ein wenig zu dir und dem was wirklich wichtig ist im Leben zurück zu kommen. Alles unangenehme Sachen. Ich verstehe deinen Gram aber……Damit wünsche ich dir einen entspannten Guten Rutsch ins Jahr 2014. Grüße aus dem Gebirge, Ernestus.

    Gefällt mir

    • #20 von ladyfromhamburg am 29/12/2013 - 15:08

      Lieber Ernestus, herzlichen Dank für das Gedicht und deinen weiteren Kommentar. Deinen Hinweis darauf, die wirklich wichtigen Dinge im Leben zu sehen, beherzige ich natürlich. Von den weit über 300 Einträgen hier im Blog ist selten einer dabei, in dem ich mich über solche nicht glatt laufenden Dinge äußere, geschweige denn sie als Drama des Lebens hochbausche und lamentiere – eben weil mir bewusst ist, dass es im Grunde eine Lappalie ist. Und weil mir die wirklich ernsten, harten Ereignisse ziemlich gut bekannt sind, sind meine Blogposts generell als Ausgleich für Unangenehmes und Belastendes zu sehen. Als Erholung.
      Die Ankunft des Pakets lag mir nur ein bisschen mehr am Herzen, weil es halt ein Weihnachtsgeschenk für meinen Sohn enthält, was ich ihm gern am Heiligabend gegeben hätte. (Es ist immer noch nicht da)
      Dir ebenfalls einen Guten Rutsch ins Neue Jahr und ein Wiedersehen hier im Blog. Ich freue mich auch darauf, weiterhin bei dir zu stöbern!

      Liebe Grüße
      Michèle

      Gefällt mir

  10. #21 von Sartenada am 30/12/2013 - 08:40

    What a story Michèle. I had to Use Google Translate to understand it. I wish that someday You’ll get it.

    Ich wünsche Ihnen Ein Glückliches Neues Jahr 2014!

    Gefällt mir

    • #22 von ladyfromhamburg am 30/12/2013 - 21:18

      Danke schön, Matti! Same to you! Onnellista ja hyvää uutta vuotta!
      (Pleased to tell you that I just have received the missing parcel and handed it over to my son. He was quite happy!)

      Warm regards, Michèle

      Gefällt mir

  11. #23 von kowkla123 am 30/12/2013 - 14:48

    ein gutes erfolgreiches und glückliches neues Jahr bei hoffentlich bester Gesundheit wünsche ich dir, Klaus

    Gefällt mir

    • #24 von ladyfromhamburg am 30/12/2013 - 21:20

      Klaus, ich danke recht herzlich und schließe mich den Wünschen an: Alles Gute auch für dich und die Deinen im Neuen Jahr!

      LG Michèle

      Gefällt mir

  12. #25 von ernstblumenstein am 30/12/2013 - 23:51

    Michèle, ich wünsche dir, dass Du gesund bleibst und viel Freude im neuen Jahr erleben kannst. Auch danke ich dir für den manchmal sehr interessanten Gedankenaustausch im ablaufenden Jahr. Dir alles Liebe. Ernst.

    Gefällt mir

    • #26 von ladyfromhamburg am 01/01/2014 - 00:16

      Sehr herzlichen Dank für deine netten Zeilen und die lieben Wünsche zum nun startenden Jahr! Ich hinterließ für dich schon etwas direkt bei dir im Blog, doch möchte ich dir und deiner Familie auch an dieser Stelle noch einmal ein frohes, gesundes und in allen Bereichen positives Neues Jahr 2014 wünschen. Ich schaue sehr gern wieder bei dir vorbei, um deine interessanten Einträge zu lesen und freue mich natürlich über neue Gegenbesuche von dir! Ich hoffe, auch im nächsten Jahr ist wieder einiges dabei, was dich thematisch anspricht.

      Liebe Grüße in die Schweiz!
      Michèle

      Gefällt mir

  13. #27 von Jonas am 09/05/2017 - 21:15

    ist mir auch schon mal so gegangen. Ist sehr ärgerlich wenn ein Paket verloren geht oder wenn man ewig darauf warten muss. Musste auf mein letztes Paket fast 3 Wochen warten :(. Dann hab ich erfahren das der Verkäufer sich ordentlich Zeit gelassen hat. Sowas auch. Manche Menschen haben echt die Ruhe weg. schöner Blog. weiter so!

    Gefällt mir

    • #28 von ladyfromhamburg am 10/05/2017 - 19:36

      Dann lag es in deinem Fall gar nicht an der Post oder einem anderen Zustelldienst, sondern an einer zeitlich reichlich verdaddelten Absendung. Immerhin hast du dein Paket wenigstens noch bekommen, das ist am Ende ja oft die Hauptsache. Den Ärger, der in diesem Zusammenhang auftauchte, ist meist schnell wieder vergessen, wenn nur die Sendung nicht komplett verschwunden ist.

      Danke schön fürs Hereinschauen. Freut mich, wenn dir der Blog positiv in Erinnerung bleibt!
      LG Michèle

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

törichtes Weib --- das Leben geht weiter

PRIVATES Tagebuch /// Geschriebenes & Geknipseltes & mehr... so ein 365 Tage Dings von Follygirl

Joesrestandfood

Der Restaurant-Test und mehr. Hier werden Restaurants, Events und außergewöhliche Lokationen vorgestellt und bewertet.

Linsenfutter

Naturbeobachtungen aus Hamm und dem Rest der Welt ~~~~~~~~~~ mit über 1000 Beiträgen und unzähligen Fotos.

Deine Christine!

...mein altes, neues Leben mit MS...

%d Bloggern gefällt das: