Kalenderkontrolle! Model Contest QUARREE GESICHTER 2013: Das Finale naht …!

Model Contest QUARREE GESICHTER 2013 - Das Finale!

Model Contest QUARREE GESICHTER 2013 – Das Finale steht bevor!

Nennen Sie es Kundendienst, Leserservice oder von mir aus auch ganz neudeutsch Blogreminder.
Fakt ist:
Ich muss Sie einfach dran erinnern!
Wenn Sie bisher im Blog den Modelwettbewerb QUARREE GESICHTER 2013 (-> siehe auch Startseite, Kategorie MODE) mitverfolgt haben, dann finden Sie beim Durchblättern Ihres Kalenders wahrscheinlich am 25. und 26. Oktober 2012 fett angestrichen den Eintrag:
Finale! Model Contest! – Nicht verpassen!

Sie haben es sich nicht eingetragen? Nanu?
Fahrlässigkeit nehme ich an. Anders lässt sich das gar nicht erklären. Sie waren abgelenkt, Ihr Bleistift abgebrochen, die Kulimine am Ende. Oder wenn Sie elektronisch unterwegs sind: akutes Handydesaster und Akkufail, als Sie es notieren wollten.

Nun, dafür haben Sie ja mich!

Gut acht Monate sind seit Beginn des Wettbewerbs vergangen.
Erinnern Sie sich noch?
Im Februar 2012 startete dieser Model Contest nun schon zum zweiten Mal. Wie im Vorjahr ausgerichtet, veranstaltet und umgesetzt von Alexander Strauß in Kooperation mit dem EKZ QUARREE Wandsbek. Gesucht wird für die Werbekampagnen des kommenden Jahres im EKZ das Gesicht 2013. Daher ist im Titel auch nicht das laufende Jahr 2012 genannt, sondern das Jahr, in dem der oder die Sieger auf Werbefotos zu sehen sein werden.
Als seinerzeit zum Casting aufgerufen wurde, meldeten sich 813 Bewerber, zum nachfolgenden Recall Anfang März wurden immerhin noch 320 Teilnehmer und Teilnehmerinnen zugelassen. Verteilt auf die Kategorien Männer, Frauen und XL-Models. Zusätzlich entstand bei den Damen eine Gruppe „Best Ager“ im Alter von 30-45 Jahren.
Nach und nach kristallisierte sich heraus, welche Kandidaten das Zeug dazu haben würden, es bis zu den finalen Modenschauen im Oktober zu schaffen, um dort vielleicht als Sieger aus diesem (Nachwuchs-)Model Contest hervorzugehen.
Lesen Sie gern in den vorherigen ausführlichen Berichten hier im Blog nach, welche Herausforderungen die Wettbewerbsteilnehmer bisher erwartete, welche mitreißenden Events schon stattfanden bzw. welche Workshops veranstaltet und absolviert wurden.
Denn hierin unterscheidet sich dieser von Alexander Strauß gestaltete Model Contest entschieden von vielen anderen!
Es geht nicht um einen Schönheitswettbewerb, bei dem ein kurzes Fotoshooting und eine Hauruck-Wochenendaktion darüber entscheiden, wer sich gerade in dem Moment am gescheitesten präsentiert hat, sondern hier werden in vielen Trainingseinheiten junge Menschen auf das Model Business vorbereitet, und es werden ihnen die dafür erforderlichen grundlegenden Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt.
Wer tatsächlich vorhat, in diesem Bereich der Modebranche Fuß zu fassen, kann nach acht Monaten einiges vorweisen und dient nicht nur dazu, dem Veranstaltungsort (Einkaufszentrum, City, Handelskette, o. ä.) für ein Wochenende Kunden zu bescheren und dabei ein wenig Glanz zu verleihen. Bei einigen anderen Veranstaltungen, die in diesem Jahr auch in Hamburg stattfanden, konnte man ein wenig den Eindruck gewinnen, hier ginge es hauptsächlich um den schnellen Effekt und Promotion ohne viel Selbsteinsatz und Kümmern.

Unsere QUARREE GESICHTER 2013 wurden trainiert und ziemlich gefordert. Profieinsatz ist gewünscht, und anders schafft es auch keiner ins Finale! Die Messlatte hängt hoch, da schon die Qualität der finalen Modenschauen des Vorjahres-Wettbewerbs  äußerst beachtlich war! Natürlich ist der Ehrgeiz vorhanden, es in diesem Jahr noch zu toppen.
Verabschieden Sie sich von der Vorstellung, dass ein paar nett anzuschauende Menschen einfach nur den Catwalk auf- und abmarschieren!
Das läuft ganz anders! Damit würde heute niemand auch nur einen Blumentopf gewinnen oder die Massen fesseln können!
Das Zauberwort heißt Komplettprogramm. Mehr bieten und damit berühren und packen! Laufchoreographien, Flexibilität, Variantenreichtum, Synchronität, Musikalität, Persönlichkeit/Ausdruck, Tanz. Den Überblick behalten, Feintuning vornehmen. Im Team agieren. Präsenz zeigen. Auf den Punkt genau da sein. Die Kunst einer gewissen Perfektion mit der gleichzeitigen Fähigkeit, es dabei jedoch verdammt natürlich aussehen zu lassen.
Und am besten, man gibt jedem Zuschauer das Gefühl, man laufe nur für ihn … (Du, die/der hat mich eben angeschaut …!)

Momentan sind sowohl Veranstalter als auch Kandidaten bei den letzten Vorbereitungen.
Das EKZ QUARREE Wandsbek erhält in der großen glasüberdeckten Halle wieder den langen Laufsteg und die Bühne.
Es geht in dieser Zeit  durchaus auch einmal  hektisch und stressig zu. Termine zu koordinieren ist nicht einfach. Es gibt für die Teilnehmer schließlich auch noch ein Leben neben dem Contest. Mit „lästigen“ Arbeitgebern, hartnäckiger Schule, Verpflichtungen aller Art.
Alexander Strauß schließlich könnte gut ein paar Klone gebrauchen, so viel wie er noch zu arrangieren, besorgen, bewerkstelligen und beaufsichtigen hat. Ihn und einzelne Teilnehmergruppen trifft man dieser Tage im EKZ an. Anprobetermine in den Geschäften.
Welche Outfits trägt wer bei welcher Show …?
Nur letztendlich dreht sich nicht alles ausschließlich um die Frage, ob die Kleidung sitzt, sondern auch darum: sitzt die Choreographie?
Sitzt alles, was sie gelernt haben? Ist alles abrufbereit, schon automatisiert?
Wer schafft es am Ende am besten?
Wer gewinnt?

Die Teilnehmer stellen sich einer Fachjury, die am Freitag, den 26.10.2012 nach der letzten Show, die um 19.30 Uhr startet, die Sieger jeder Kategorie verkünden wird. Wird der Spitzenkandidat der Jury auch Ihr Favorit sein?

Und hier kommen jetzt Sie ins Spiel!
Inzwischen läuft seit einigen Tagen das Online-Voting. Sie haben die Möglichkeit, in jeder der drei Kategorien abzustimmen und auf diese Art Ihren Kandidaten zu unterstützen. Diese separate Abstimmung dient zur Ermittlung des Publikumslieblings bei den Damen, Herren und XL-Models.
Machen Sie mit?
Es sind noch insgesamt 27 junge Frauen, 13 junge Männer und weitere acht ebenso junge Damen der XL-Kategorie im Rennen, die auf Ihre Stimme hoffen.
Sie können via nachstehendem Link direkt zum Voting gelangen oder klicken sich über die Homepage des Einkaufszentrums weiter und finden so zur Abstimmung.
Online-Voting: ->
https://www.facebook.com/QUARREE/app_170413959756947
Homepage EKZ Quarrée Wandsbek: ->
www.quarree.de/
Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen sind ohne Namensnennung aufgeführt, so dass Sie wirklich alleine anhand des jeweiligen Fotos entscheiden können.

Wenn Sie meinen, dass diese Fotos Ihnen für eine Entscheidung nicht eindeutig genug sind, dann besuchen Sie am kommenden Donnerstag oder Freitag eine der Modenschauen im Quarrée (jeweils 14.00, 16.00 und 18.00 Uhr, am Freitag zusätzlich um 19.30 Uhr Finale) und machen sich selbst ein Bild. Bis Freitag können Sie dann immer noch online voten.

Wenn Sie nicht die Chance haben, selbst nach Hamburg zu kommen, helfen Ihnen für das Voting unter Umständen die vielen Aufnahmen in den Artikeln über den Model Contest, die hier seit Februar im Blog erschienen sind. Stöbern Sie ein bisschen und entscheiden dann.

Übrigens, noch schnell nebenbei erwähnt:
Am 26. Oktober, dem Tag des Finales, findet im Einkaufszentrum als zusätzliche Attraktion ein Late Night Shopping statt, d. h. die Läden öffnen länger als üblich, so dass Sie bis 22 Uhr sämtliche Geschäfte aufsuchen können.
QUARREE-Nachbar Karstadt bietet an diesem Abend seine Ladies Night bis 22 Uhr an.
Sie sehen, Sie haben vielfältige Möglichkeiten … ^^

Haben wir alles?
Nein!
Kalenderkontrolle! Steht der Termin jetzt bei Ihnen drin?
Ja?
Sehr gut!

Nun? Wen von Ihnen sehe ich demnächst?
Ich würde mich freuen, auch Sie im Quarrée zu entdecken!

©Oktober 2012 by Michèle Legrand

Advertisements

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Herz & Verstand

Ein Gemeinschaftsprojekt aus dem Blog für den Blog - ein Mitmach-Projekt

Meine Art

Meine Werke, sowie die Ausstellungen an denen ich Teilnehme sind in diesen Blog zu sehen.

Gesellschaft, Politik, Schule, Reisen und mehr

ideas, thoughts, innovations, visions, fears ....

törichtes Weib --- das Leben geht weiter

PRIVATES Tagebuch /// Geschriebenes & Geknipseltes & mehr... so ein 365 Tage Dings von Follygirl

%d Bloggern gefällt das: